Konkurrenzanalyse heißt die relative Marktposition bestimmen, analysieren und Maßnahmen ableiten

Die relative Marktposition im Altenpflegemarkt bleibt für viele Unternehmen gleich. Das Wachstum des Marktes täuscht lediglich darüber hinweg, dass die großen Dienstleister in der Sozialwirtschaft heute schon in direkter Konkurrenz zueinander stehen, was die Konkurrenzanalyse notwendig macht.

 

Betrachtet man Standorte und Regionen in der Konkurrenzanalyse für sich genommen, dann wird dies deutlicher. Nimmt man die Wettbewerber und die Bewegungen am Markt im Rahmen der Konkurrenzanalyse mit in den Blick, dann wird das Bild endgültig klar. Die Entwicklung von Einrichtungen und Standorten kann zukünftig nicht mehr ohne eine entsprechende Analyse des Konkurrenzumfeldes im Rahmen der Konkurrenzanalyse geschehen. Die Konkurrenzanalyse sollte sich nicht allein auf die Erschließung des unerschlossenen Marktpotenzials beschränken. Sie sollte vielmehr immer auch eine Verbesserung der relativen Wettbewerbsposition beinhalten.